Erfahrung

 

Geschichte


Den Grundstein zu HHL Architekten legte im Jahr 1963 Dietmar Sonnhof. Nach zahlreichen Wettbewerbserfolgen öffentlicher Bauten in der Region erfolgt der Eintritt des Partners Gerd Schneider. Das Architekturbüro Sonnhof und Schneider etabliert sich in den Folgejahren als leistungsfähiger und zuverlässiger Partner für Städte und Gemeinden. Der kommunale Aufgabenbereich wird ergänzt mit der langjährigen Betreuung und Bautätigkeit für Unternehmen in Stuttgart und Ludwigsburg.

Die Bürogründer haben für Ihren Austritt im Jahre 1999 den Generationswechsel sorgfältig geplant: in den Jahren 1984 / 1991 / 1999 erfolgt der Eintritt der Partner Uwe Hein, Christoph Hüttel und Jörg Lindenberger. 

Seit dem Jahr 2000 firmiert das Büro als Eigentümer am Stammsitz in Ludwigsburg unter dem Namen :

      Freie Architekten   Hein - Hüttel - Lindenberger

 

Profil

Nach über 50 Jahren Bürotätigkeit hat sich der Schwerpunkt des kommunalen Bauens weiter vertieft:  alle Bereiche von Kinderbetreuung, Ausbildung,  Sport, Kultur,  Begegnung,  Abschiednehmen, Rettung, Einsatz, Betriebsstätten, Freianlagen bis zu städtebaulichen Planungen haben das Portfolio vervollständigt.

Wettbewerbe und Planungsgutachten generieren einen Großteil der Aufträge. Zahlreiche Beauftragungen erfolgen direkt auf der Grundlage  jahrzehntelanger Zusammenarbeit mit zahlreichen Kommunen und der damit verbundenen Weiterempfehlung.

Das Büro versteht sich seit Anbeginn als Dienstleister für Bauherrschaft und Kommunen. Wir liefern nicht nur schöne Entwürfe, sondern nachhaltige Konzepte, die auf die jeweilige Situation und das verfügbare Budget zugeschnitten sind.

 

Philosophie

Jede Aufgabenstellung verdient individuelle Betrachtung. Kosten und Nutzen werden in Varianten erarbeitet und mit dem Bauherren diskutiert. Erfahrung ist wichtig, gleichzeitig müssen laufend veränderte Rahmenbedingungen berücksichtigt werden und fließen in unsere Entwürfe und Lösungsansätze mit ein.

Wir betreuen Bauherrschaft und Kommunen bei jeglicher Form der Bezuschussung und Antragstellung (Schulbauförderung,  Sportstättenförderung,  Ausgleichstock, ELR,  WLSB usw.). Dabei ist von Anfang an Kostensicherheit das maßgebliche Kriterium. Verwaltung und Gremien erhalten klare und verlässliche Entscheidungsgrundlagen, die professionell erarbeitet und vorgestellt werden.

 

Umsetzung

Unsere Kenntnisse des kommunalen Vergaberechts und der VOB sind die Gewähr für  die Realisierung der Planung nach den rechtlichen Vorgaben. Aus langjähriger Erfahrung ist unser Büro in der Lage, auch große Bauvorhaben in  Gänze und über alle Gewerke auf ein Mal, auch EU-weit,  auszuschreiben. Der Bauherr erhält noch vor Baubeginn eine komplette Kostenübersicht, die es ihm ermöglicht noch steuernd einzugreifen.

Wir betreuen unsere Projekte über die gesamte Bauphase vor Ort im Dialog mit dem Bauherren. Alle Ansprechpartner und Gremien sind jederzeit auf dem Stand der Maßnahme. Nur so ist es möglich, die Planung erfolgreich in eine qualitätvolle Ausführung umzusetzen.